Home » Marken » Nivona Kaffeemaschinen im Test

Nivona Kaffeemaschinen im Test

Nivona-logo

Nivona ist eine Marke, die noch ziemlich neu auf dem Markt der Kaffeevollautomaten ist. Dennoch überzeugen die Geräte von Nivona im Detail. Das Design ist zeitgemäß und die Funktionen lassen nichts zu Wünschen übrig. Damit Nivona nicht länger nur die unbekannte Marke bleibt, finden Sie nachfolgend viele interessante Informationen über das Unternehmen.

Die Geschichte von Nivona

Die Historie von dem Unternehmen Nivona Apparate GmbH ist ziemlich kurz dafür aber mit vollen Inhalt versehen. 2005 war das Jahr, in dem die Firma gegründet wurde und zwar in der traditionellen fränkischen Stadt Nürnberg. Bis heute kann sich Nivona durchaus erfolggekrönt auf dem Markt für Kaffeevollautomaten zeigen. Die Stadt Nürnberg spielt dabei wahrscheinlich auch eine wesentliche Rolle. Denn bereits seit Jahrzehnten ist Nürnberg ein traditioneller Standort von weiteren angesehener Herstellern, die in Sachen Haushaltsgeräte, erfolgreiche Geschichte schrieben. Die Gründer von Nivona sind Peter Wildner und Thomas Meier. Beide studierten an der Fachhochschule ebenfalls in Nürnberg Betriebswirtschaft. Der weitere Werdegang ist im Produktmanagement und Marketing zu verzeichnen, wo die beiden für führende Haushaltsgerätehersteller und anderweitige Betriebe tätig waren. Mit den Erfahrungswerten, welche die beiden im Laufe der Jahre sammeln konnten und dem perfekten Know-how entschlossen sie sich schließlich ihre eigene Firma – Nivona – zu gründen.

Das spricht für die Geräte von Nivona

Nivona ist ein Begriff, der sich als alternativer Anbieter, für Kaffeemaschinen auf dem Markt präsentiert hat. Nivona vertreibt eigene innovative Geräte, die zur Kaffeezubereitung dienen und ausdrücklich nur über den Fachhandel erhältlich sind. Bei Nivona gibt es weder Discounter noch eine Schnäppchen-Mentalität. Nivona liegt vielmehr daran, die Marke mit Mehrwert zu vertreiben und dem Kunden eine qualitative und hochwertige Kaffeemaschine zu präsentieren. Nebenbei setzt Nivona auf einen erstklassigen Kundenservice. Das Unternehmen bietet dem Kunden hochwertige und einfach zu bedienende Kaffeevollautomaten an. Somit bleibt der Kaffeegenuss niemals auf der Strecke und Sie bekommen jeden Tag einen erstklassigen Kaffee.

Die Produktpalette

Nivona gibt es seit etwas mehr als 10 Jahren auf dem Markt und der Hersteller hat seitdem einige Modelle entwickelt. Darunter finden Sie die aktuelle Serie mit dem Namen Cafe Romatica. Die Typen unterscheiden sich und bieten ihnen eine breite Auswahl an. Unterschiedliche Vorstellungen und Ansprüche werden mit den Typen abgedeckt, sodass das passende Gerät mit Sicherheit gefunden wird. Die meisten Geräte verfügen über gut zu abzulesendes digitales Display. Gut erkennbare Symbole sorgen dafür, dass die Bedienung sehr einfach ist.

Die Kaffeevollautomaten beinhalten meist folgende Funktionen:

  • ECO-Modus
  • Null Watt Energiespar Ausschalter
  • One Touch Spumatore
  • Milchschaum per Knopfdruck
  • Temperaturprogrammierung
  • Aromawahl
  • Individuelle und programmierbare Kaffeerezepte
  • Pflegeprogramme für Spülen, Entkalken sowie Reinigen
  • Spülpflege Automatik für den integrierten Milchaufschäumer namens Spumatore
  • Vollautomatische Füllstandsüberwachung inkl. Bohnensensor
  • Separater Container für Milch

Der NIVONA NICR 767 Kaffeevollautomat belegt einen soliden 15. PlatzAuszeichnungen:

Ein integriertes und gehärtetes Kegelmahlwerk der Nivona Kaffeevollautomaten bereitet den Kaffeegenuss perfekt vor. Alle Geräte, die mit integrierter Tassenbeleuchtung ausgestattet sind, sorgen für einen weiteren Genuss, der optisch ins Auge fällt. Der höhenverstellbare Kaffeeauslauf lässt sich individuell anpassen und eignet sich optimal für kleine und auch für große Tassen. Weiterhin können Sie große Gläser für den Latte Macchiato unterstellen. Diese Merkmale wurde auch bei Testreihen von ÖKO Test, Stiftung Warentest und anderen Testreihen als sehr gut eingestuft. Auch dass die vielen Modelle in diversen Farbgebungen erhältlich sind, gibt zusätzliche Punkte für die Marke ab. Elegante Designs mit dennoch klaren Linien und einer glatten Oberfläche sprechen für die Geräte. Auch die Materialen sind entweder aus hochwertigem Edelstahl oder in Chrom gewählt, was die Geräte sehr pflegeleicht macht.

Es gibt weitere Kleingeräte und viel Zubehör

Selbstverständlich darf Nivona nicht mit Zubehör und weitere Artikel sparen. Bei Nivona dreht sich alles um den Bedarf, den der Kaffeegenuss beinhaltet. Cafegrano 130 ist zum Beispiel eine optisch elektrische Kaffeemühle, die besonders für anspruchsvolle Kaffeegenießer entwickelt wurde. Es gibt noch weitere attraktive Zubehörteile, mit denen Nivona punkten kann und den Verbraucher durchaus überzeugt. Auch die individuellen Einstellungen an den Geräten sind hervorragend gelöst, sodass sich für alle Ansprüche ein exakter Kaffee kreieren lässt.

Kundenservice von Nivona

Nivona ist ein Unternehmen, welches auf Qualität und Präzision wert legt. Deshalb arbeitet Nivona ausschließlich mit berühmten Firmen zusammen, die stetig als Zulieferer für die benötigten Teile fungieren. Das ist auch der Grund, warum es bei Nivona nur technisch ausgereifte sowie absolut langlebige Endgeräte gibt. Punkten kann das Unternehmen auch mit einer fachkundigen Beratung, in den ausgewählten Geschäften, in denen die Geräte zu finden sind. Die gut erreichbare Kundenhotline sowie der überaus qualifizierte Kundendienst runden das Komplettpaket ab. Der Hersteller vergibt überdies zwei Jahre Garantie auf die Kaffeevollautomaten.