Home » Kaffeebereiter » Kaffee- und Teebereiter Chiasso 223547 von Axentia im Test 2018

Kaffee- und Teebereiter Chiasso 223547 von Axentia im Test 2018

Der schlichte Küchenhelfer

10-Axentia-Kaffee-und-Teezubereiter-Edelstahl-1-Liter-300Dieses Modell zeigt einmal mehr, es muss nicht immer ein ausgefallenes Modell sein, um einen guten Frenchpress-Kaffee zu erhalten. Die Zubereitung ist ebenso einfach, wie bei allen anderen Modellen und für Freunde des schlichten Designs ist diese Frenchpress genau das richtige.

Sie ist unauffällig in der Kücheneinrichtung und versprüht dennoch dieses einzigartige Aroma, während der Kaffee auf diese traditionelle Art und Weise zubereitet wird. Welche Vor- und Nachteile bei dieser Frenchpress zum Vorschein kamen, zeigte unser Praxistest.

>>Sicher & günstig für - nicht verfügbar - auf Amazon bestellen!
10. Platz
Kaffeebereiter
2,4 (gut)
01/17
Preis:
Listenpreis:
Kundenbewertung:
ab
EUR 10,99

3.5 von 5 Sternen
bei 45 Bewertungen
Jetzt auf Amazon ansehen!
Produktdetails

  • Fassungsvermögen: 1 Liter
  • Material Behälter: Borosilikatglas
  • Material Gehäuse: Edelstahl
  • Abmessungen: ca. 25 x 15 x 11,5 cm
  • Gewicht: 522 g
  • Farbe: silber
Zurück zur Vergleichstabelle
Kaffeebereiter Test 2018

Vorteile

  • sehr günstiger Preis
  • ansprechende Gestaltung
  • angenehme Handhabung

Nachteile

  • klappriges Gestell
  • Schrauben lösen sich schnell
  • Abstriche in der Qualität

Kaffeegenuss ohne schlechtes Gewissen – umweltfreundliche Zubereitung in der Frenchpress

Die Frenchpress wird in einem schlichten Karton geliefert, welcher sich auch wunderbar zum Verschenken eignet und ist gut verpackt. Somit werden Transportschäden vermieden, auch wenn es da immer mal wieder zu Ausnahmen kommen kann. Im Karton befindet sich lediglich die Frenchpress und eine Anleitung zur Bedienung, ein Messlöffel oder Ersatzsieb wird nicht mitgeliefert.

10-2-Axentia-Kaffee-und-Teezubereiter-Edelstahl-1-LiterNach dem Auspacken sollte der Kaffeebereiter erst einmal mit klarem Wasser ausgespült werden. Das entfernt eventuelle Rückstände aus der Herstellung der Frenchpress. Der Rahmen ist aus Edelstahl gefertigt und der Glasbehälter aus Borosilikatglas. Dieses Material ist hitzebeständig und gleichzeitig geschmacksneutral.

Die Kombination aus dem Borosilikatglas und dem Rahmen aus Edelstahl ist vorteilhaft, da der Kaffee so etwas länger heiß bleibt. Die Kanne kann auch bedenkenlos auf ein Stövchen gestellt werden, die Griffe an der Seite und am Deckel sind aus Kunststoff und heizen sich nicht auf.

Der Kaffeebereiter ist in drei unterschiedlichen Größen erhältlich, 1000 Milliliter, 600 Milliliter und 350 Milliliter. Letztere Variante eignet sich vor allem für Singlehaushalte, weil der Inhalt da genau für einen morgendlichen Becher Kaffee genügt und kein Kaffee im Abfluss landet. Die Maße der 1000 Milliliter-Variante betragen 25,4 x 15,2 x 11,6 Zentimeter und die Kanne hat ein Gewicht von 522 Gramm.

Somit ist die Frenchpress nicht schwer und ist auch wunderbar für die Campingausstattung geeignet. Die Verarbeitung ist gut, trotzdem kann es ein, dass der Glasbehälter nicht ganz fest in der Edelstahlhalterung sitzt. Das ist von Vorteil, wenn man den Glasbehälter aus der Metallhalterung entfernen möchte, da das problemlos der Fall ist. So lässt sich die Frenchpress einfacher reinigen.

In unserem Praxistest zeigt sich, was die Kanne in Sachen Kaffeezubereitung leisten kann. Die Handhabung ist sehr einfach, nachdem der Deckel samt Sieb entfernt ist, füllt man das Kaffeepulver ein. Bei dieser Frenchpress ist leider keine Skala vorhanden, wie es bei vielen anderen Kaffeebereitern auch der Fall ist.

Das macht die Dosierung nicht unbedingt einfacher und man muss am Anfang etwas ausprobieren, bis man die richtige Dosierung für sich gefunden hat. Dabei kommt es ganz darauf an, ob ein starker Kaffee bevorzugt wird oder lieber ein milder. Doch nach kurzer Zeit hat man den Dreh raus.

Anschließend wird das grob gemahlene Kaffeepulver mit heißem Wasser aufgegossen. Wenn man mit einer Frenchpress arbeitet, ist es empfehlenswert, die Kaffeebohnen selbst zu mahlen. Das Kaffeepulver in herkömmlichen Packungen ist fein gemahlen. Wenn man das benutzt, kann der Kaffee in einer Frenchpress in den meisten Fällen nicht gut gefiltert werden und es bleibt Kaffeesatz in der Tasse zurück.

Bester Preis: statt EUR 10,99 jetzt für nur Euro auf Amazon.de
% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung

Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!
Durch das Aufgießen mit kochendem Wasser können sich auch in diesem Kaffeebereiter die Aromaöle im Kaffee optimal entfalten, was wir in unserem Test am Duft feststellen konnten. Bei herkömmlichen Filterkaffeemaschinen oder Kaffeevollautomaten wird der Kaffee lediglich mit heißem Wasser bearbeitet und dann auch nur sehr kurz, sodass sich die eigentlichen Aromen nicht vollständig entfalten können.

10-1-Axentia-Kaffee-und-Teezubereiter-Edelstahl-1-LiterWenn der Kaffee etwa fünf Minuten durchgezogen ist, wird die Presse am Deckel nach unten gedrückt. Bei dieser Frenchpress zeigte sich im Test, dass man vorsichtig sein muss, da der Inhalt sonst überläuft und sich das Kaffeepulver wieder mit dem eigentlich gefilterten Kaffee vermischt. Doch mit ein bisschen Übung und Gefühl ist das kein Hindernis und schnell gelernt.

Der Kaffee ist nach dem Pressvorgang nicht trüb, in der Tasse bleibt dennoch ein Rest Kaffeesatz zurück. Dieser ist allerdings nur minimal und mindert den einzigartigen Geschmacks des Kaffees nicht. Die Frenchpress sollte nach dem Benutzen zeitnah gereinigt werden, da sich der Kaffeesatz sonst festsetzt und nur noch schwer zu entfernen ist. Besonders an dem Sieb kann das nach einer Weile Probleme bereiten.

Für die Herstellung des Kaffees wird keine Filtertüte oder ähnliches benötigt, was die Kaffeezubereitung besonders umweltfreundlich macht. Auch der Kaffeesatz kann im Anschluss noch vielseitig eingesetzt werden. Zur Reinigung wurde die Kanne in unserem Test auseinandergebaut, was kein Problem darstellte.

Die Frenchpress lässt sich unkompliziert abspülen und auswischen oder auch im Geschirrspüler reinigen. Auch die Zusammensetzung ist unproblematisch, allerdings zeigt sich auch hier wieder, dass der Glasbehälter nicht optimal fest im Metallgehäuse sitzt.

Der Glasbehälter ist sehr dünn und darauf sollte bei der Handhabung geachtet werden. Ein Ausrutscher im Spülbecken kann für diese Frenchpress bereits das Ende bedeuten. Dennoch ist das Gestell aus Edelstahl ein guter Schutz, dass es eben nicht so schnell dazu kommt.

Fazit – gute Qualität zum kleinen Preis

Keine Frage, die Frenchpress macht genau das, wofür sie hergestellt wurde. Der Kaffee entfaltet auch bei diesem Modell seinen einzigartigen Geschmack und das Aroma ist einfach unverwechselbar. Das Design ist schlicht gehalten und somit passt die Frenchpress in nahezu jede Kücheneinrichtung.

kaffee-laptop-frauDie Verarbeitung ist gut, allerdings sitzt der Glasbehälter nicht sehr fest in dem Edelstahl-Gestell. Zur Reinigung lassen sich die Bestandteile unkompliziert voneinander entfernen und problemlos reinigen. Da die einzelnen Bestandteile hitzebeständig sind, können sie auch ohne Bedenken in der Spülmaschine gereinigt werden.

Auch die Filterfunktion ist gut, aber nicht perfekt. Etwas Kaffeesatz ist bei unserem Test in jeder Tasse zurückgeblieben. Hier macht allerdings auch das Kaffeepulver den Unterschied. Je gröber die Bohnen gemahlen werden, desto besser sind die Filtereigenschaften dieser Frenchpress.

Für Kaffeeliebhaber, die auf der Suche nach einer günstigen Frenchpress sind, die aromatischen Kaffee zubereitet, ist das Modell wunderbar geeignet. Die Optik ist nicht ausgefallen aber die Funktionalität kann überzeugen. Neben Kaffee kann auch Tee hergestellt werden, wie unser Praxistest bewies. Auch hier kommt es auf die Feinheit des Tees an, wie gut die Frenchpress das Getränk filtert. Die Kanne bekommt in unserem Test die Note 2,4.

Kaffeebereiter jetzt auf Amazon ansehen!
Der schlichte Küchenhelfer Dieses Modell zeigt einmal mehr, es muss nicht immer ein ausgefallenes Modell sein, um einen guten Frenchpress-Kaffee zu erhalten. Die Zubereitung ist ebenso einfach, wie bei allen anderen Modellen und für Freunde des schlichten Designs ist diese Frenchpress genau das richtige. Sie ist unauffällig in der Kücheneinrichtung und versprüht dennoch dieses einzigartige Aroma, während der Kaffee auf diese traditionelle Art und Weise zubereitet wird. Welche Vor- und Nachteile bei dieser Frenchpress zum Vorschein kamen, zeigte unser Praxistest. Kaffeegenuss ohne schlechtes Gewissen - umweltfreundliche Zubereitung in der Frenchpress Die Frenchpress wird in einem schlichten Karton geliefert, welcher sich…
Verarbeitung
Handhabung
Preis / Leistung

10. Platz

angenehm schlichter Kaffeebereiter aus Spezialglas und Edelstahl

User Rating: Be the first one !