Home » Rezepte » Café Mafioso

Café Mafioso

Das sahnige Kaffee-Getränke für kleine Gangster: der Café MafiosoDer berühmte Gangster Al Capone soll dieses Getränk geliebt haben, Serienheld Nucky Thompson würde es lieben.

Unserer Geheimtipp ist eine Hommage an die wilde Zeit der Prohibition. Der Café Mafioso wird bis heute in den kleinen Kneipen in der Bronx serviert.

Mit unserem Rezept holen sie sich das Flair der zwanziger Jahre ins Haus.

Zutaten:

  • 2 Tassen Kaffee
  • 2 Teelöffel braunen Zucker
  • 1 Grenadine
  • 100 Milliliter Sahne
  • Bei Bedarf: Ein Schuss Amaretto
Zubereitung:
Stellen Sie zwei Tassen Kaffee her. Verwenden Sie am besten hochwertige Arabica Bohnen aus natürlichem Anbau. Füllen Sie den braunen Zucker in die Tassen. Falls sie den alkoholischen Amaretto hinzufügen wollen, sollte dieser kurz erwärmt und dann dem Kaffees hinzugegeben werden.

Der aromatische Café Mafioso lässt sich ohne Probleme sowohl mit Amaretto, aber natürlich auch ohne alkoholischen Zusatz zubereiten. So können auch die kleinsten einen Mafioso-Kaffee genießen.

Während des Erwärmens wird die Grenadine halbiert. Danach wird etwas Saft der Frucht in die Kaffees gegossen. Die Sahne wird geschlagen. Sie wird auf die Kaffees gefüllt. Fertig ist der kleine Genuss. Wir wünschen gutes Gelingen.