Home » Rezepte » Cappuccino

Cappuccino

Klassischer CappuccinoDer Klassiker! Eines der bekanntesten Getränke, das die Kaffeekultur hervorgebracht hat. Mit einem Croissant und einem Glas Orangensatz ergänzt der Cappuccino das Frühstück.

Der Cappuccino stammt nicht aus Italien, sondern geht auf den Kapuziner zurück. Diese Spezialität wird in den Kaffeehäusern Wiens serviert. Dort bekommen die Gäste zudem einen guten Cappuccino, der aus einem Espresso, heißer Milch und feinem Milchschaum geschaffen wird.

Mit unseren Rezept holen Sie sich das Getränk an Ihren Frühstückstisch.

Zutaten:

  • 400 ml Espresso
  • 100 ml kalte Milch (3,5 Prozent Fett)
  • 2 Teelöffel Kakaopulver
Zubereitung:
Für einen hochwertigen Cappuccino sollten die dickwandigen Tassen, in die das Getränk gefüllt wird, vorgewärmt werden. Nachdem diese Arbeit erledigt ist, kann der Espresso in Ihrem Vollautomaten zubereitet werden. Nutzen Sie dafür einfach das entsprechende Programm Ihrer Maschine.

Im nächsten Schritt sollte die Milch in ein Kännchen oder ein entsprechendes Gefäß gefüllt werden, das im besten Fall aus Metall besteht.

Nutzen Sie die Dampfdüse des Kaffeevollautomaten. Halten sie die dampfende Düse in die Mitte der Milch. Schwenken und ziehen Sie das Gefäß nun vorsichtig hin und her, während der Dampf in die Milch gleitet. Dabei sollte sich die Düse erst tief in der Flüssigkeit befinden und schließlich langsam herausgezogen werden, wenn sich die Kanne auf etwa 60 Grad erhitzt hat.

Bei Inbetriebnahme der Düse kann es vorkommen, dass Wassertropfen kondensieren, bevor der Dampf entsteht. Achten Sie darauf, dass die Wassertropfen nicht in die möglichst fette Milch gelangen, weil ansonsten kein ansprechender Cappuccino entstehen kann.

Den Schaum und die Milch sollten sie nun vorsichtig auf den Espresso gießen. Den Cappuccino in keinem Fall umrühren, weil die Schaumkrone ansonsten zerstört werden würde. Stattdessen wird das Kakaopulver über den Schaum gestreut. Wir wünschen gutes Gelingen!