Home » Rezepte » Irish Coffee

Irish Coffee

Der Irish Coffee ist eine Kaffee-Spezialität aus Irland.Dieser süße Kaffee, der mit irischem Whiskey und einer Haube von angeschlagener Sahne gereicht wird, wird Sie berauschen. Das klassische Getränk ist auf der ganzen Welt bekannt, doch ursprünglich stammt es aus Irland. Dort wird der Irish Coffee bis heute nach dem Rezept hergestellt, dass der Restaurant-Besitzer Joe Sheridan bereits Anfang der vierziger Jahre in seinem Restaurant am Flughafen von Foynes konzipierte.

Das Getränk wurde international bekannt, als es das berühmte Café Buena Vista in San Francisco im Jahr 1952 in die Getränkekarte aufnahm. Heute wird es in den meisten Bars und in vielen Kaffeehäusern offeriert.

Sie müssen weder Bar noch Kaffeehaus besuchen, um den Irish Coffee zu genießen. Nutzen Sie doch einfach unser Rezept.

Zutaten:

  • 100 Milliliter Sahne
  • 2 Teelöffel Rohrzucker
  • 400 Milliliter Kaffee
  • 8 Esslöffel Whiskey
Zubereitung:
Schlagen Sie die Sahne, bis sie eine halbsteife Konsistenz erlangt. Verteilen Sie im Anschluss den Zucker auf die beiden großen Gläser, die zunächst vorgewärmt werden sollten. Nun bereiten sie den Kaffee in Ihrer Maschine oder in ihrem Kaffeevollautomaten zu. Die Zubereitung im Vollautomaten hat den Vorteil, dass sie den Kaffee direkt in die Gläser verteilen können.

Einen echten Irish Coffee kreieren sie selbstverständlich mit der entsprechenden Menge eines hochwertigen Whiskey, allerdings schmeckt Irish Coffee auch ohne alkoholische Beilage, wenn sie beispielsweise ihren Kindern einen irischen Kaffee, wie für die Großen, zaubern möchten.

Den schwarzen Kaffee im Anschluss gut umrühren, damit sich die Flüssigkeit mit dem Rohrzucker verbindet. Je vier Esslöffel Whiskey pro Glas hinzufügen. Im Anschluss wird die Sahne wie eine Haube über das Getränk gegeben. Fertig ist der klassische Drink, der einen Feierabend oder den Start in das Wochenende bereichern kann.