Home » Kaffeebohnen » Happy Coffee Kaffeebohnen im aktuellen Test – Alle Vor- und Nachteile

Happy Coffee Kaffeebohnen im aktuellen Test – Alle Vor- und Nachteile

Kaffee ist Lebenselixier. Doch Kaffee ist heute nicht mehr gleich Kaffee. Er muss gut schmecken und ein volles Aroma haben. Doch das reicht uns heute nicht mehr aus. Guter Kaffee hat auch andere Kriterien zu erfüllen: Biologisch angebaut muss er sein und auch unter fairen Arbeits- und Handelsbedingungen gewachsen sein. Qualität und Liebe schmeckt man eben. Genauso wie Sorgfalt, Liebe zum Detail und eben auch faire Arbeitsbedingungen. Für all das steht der Happy Coffee von HAPPY COFFEE.

>>Sicher & günstig für 28,90 Euro auf Amazon bestellen!
PLATZ 2
Kaffeebohnen
1,2 (sehr gut)
01/18
Preis:
Listenpreis:
Kundenbewertung:
ab EUR 28,90
EUR 28,90

4.2 von 5 Sternen
bei 61 Bewertungen
Jetzt auf Amazon ansehen!
Produktdetails

  • Mischung: dunkel
  • Röstgrad: 100% Arabica
  • Aroma: kräftiger Kaffe mit den Aromen nach Nüssen und Kakao
Zurück zur Vergleichstabelle
Kaffeebohnen Test 2018

Vorteile

  • Kräftiges Aroma
  • Säurearm
  • Ohne Zwischenhändler
  • 1 € pro Packung als Spende für nachhaltige Projekte

Nachteile

  • Keine

Bei Amazon ist der faire biologisch angebaute Happy Coffee als 1kg Packung erhältlich. Geröstet werden die klassischen Arabica Bohnen in der Trommelröstung. Gewachsen und gedeihen durften die Bohnen in Mexiko, in der Region Chiapas von einem kleinen Familienunternehmen. Geröstet werden die Bohnen in Hamburg, in einer kleinen Familienrösterei. 2013 wurde Happy Coffee die ‚Goldmedaille für Spitzenqualität‘ verliehen. Eine Auszeichnung, die die Happy Kaffeeröstung auch heute noch verdient. Die Kaffeebohnen eignen sich hervorragend für Filterkaffeemaschinen ebenso wie für French Press und Kaffeevollautomaten. Auch als Cappuccino, Latte Macchiato oder Espresso schmeckt die Happy Coffee Arabica Kaffeebohne.

Doch was steckt eigentlich in der Bohne, die so gut, mild und säurearm schmeckt? Jede Menge Charakter, Sorgfalt und Liebe – das steht außer Frage. Aber was noch? Ein Hauch an Schokoladenaroma. Das macht die Sonne in den Mexiko.

Die Arabica Bohne von Happy Coffee stammt also aus Mexiko. Was verrät uns das über Anbau, Qualität und Aroma?

Das Anbaugebiet im Test

03-Coffee-Circle-Kaffeebohnen-Buna-Dimaa-1000g-100-Prozent-Arabica-200Mexiko zählt zu den Top 3 der Kaffeeanbauer im südamerikanischen Ranking. International belegt das Land der Sombreros Platz 6. Für die gesamte Produktionsmenge sind über 100 000 Kleinbauern verantwortlich. Eine dieser Kleinbauernfamilie sorgt sich ausschließlich um das Wachsen, Gedeihen und die Pflege der Happy Coffee Arabica Bohnen. Sie zeichnen sich durch eine besonders schonende Behandlung aus. Denn statt Pestizide werden Bienen gegen Schädlinge eingesetzt.

Ein besonderes Kennzeichnen, dass auch diesen Biokaffee auszeichnet, ist das Anliegen der HAPPY COFFEE Unternehmer den gesamten Herstellungs- und Vertriebsprozesse so fair und transparent wie möglich zu gestalten … und das ist ihnen auch gelungen. Sie zeigen auf, warum Diskounterpreise für Kaffee heute nicht mehr tragbar sind und warum ein jeder Euro, der in fairen Bio Kaffee gesteckt wird, es Wert ist bezahlt zu werden. Hier legen die Unternehmer Wert darauf, dass den Anbauern der Kaffeebohnen Nachhaltigkeit gewährleistet wird. Sie wollen und sollen auf ihr Land acht geben. Es hegen und pflegen; nicht ausbeuten und zerstören. Die Familien vor Ort sollen leben können und das gut und lang und nachhaltig. Deswegen reisen die Röster und Vertreiber der Kaffeebohnen mindestens einmal im Jahr in das kleine Dorf in der Region Chiapas, um sich selbst davon zu überzeugen, dass Familie und Kaffee nach ihren grünen, nachhaltigen Vorstellungen wächst und gedeiht.

HAPPY COFFEE unterscheidet sich auch von anderen herkömmlichen Kaffees durch ihren Direktkauf. Sie setzen auf ‚Direct Trade‚ und beziehen ihre zu röstenden Kaffeebohnen direkt von ihrer ausgesuchten Kleinbauerplantage, wenn sie vor Ort sind und über das Jahr hinaus. Denn Happy Coffee zeichnet sich auch dadurch aus, dass immer nur kleine Mengen an Kaffee geröstet werden und so jede Kaffeeröstung direkt und frisch in den Verkauf geht. Natürlich nach der offiziellen Lagerungszeit von 3 Monaten, den eine geröstete Kaffeebohne bedarf um ihr volles Aroma zu entfalten.

Weil HAPPY COFFEE auf Direct Trade setzt, entfällt auch das klassische Fair Trade Siegel, doch das ist ein Verzicht, den die Hamburger Röster und Gründer von Happy Coffee gerne in Kauf nehmen. Wurden ihre Kaffeeröstungen 2013 doch ausgezeichnet mit dem Siegel für Spitzenqualität.

Bester Preis: statt EUR 28,90 jetzt für nur 28,90 Euro auf Amazon.de
% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Jetzt zum besten Preis auf Amazon ansehen!

03-Coffee-Circle-Kaffeebohnen-Buna-Dimaa-1000g-100-Prozent-Arabica-200Bei Happy Coffee wird jede Kaffeekirsche mit der Hand verlesen. Das stärkt die Community der mexikanischen Kleinbauern und stärkt ihre Ökonomie. Dazu werden mehrere soziale Projekte gefördert und der Erlös der Kaffeebohnen geht verstärkt in den Aufbau sozialer Infrastrukturen, wie Kindergärten, Schulen und Krankenhäuser. Die Menschen lernen ihr Land und ihr Leben wieder mehr zu schätzen. Kinder wollen nicht mehr aus ihrem sozialen Umfeld heraus und nach Amerika, das große Geld verdienen, wie es in naheliegenden Gemeinden im Umkreis der Rancho Belem Plantagen der Fall ist. Diese verkaufen ihre Kirschen vornehmlich an große Konzerne, zu weit günstigeren Preisen, als die Rancho Belem Bauern des HAPPY COFFEE Kaffees. Der Kauf einer Packung Happy Coffee Kaffeebohnen, gemahlen und als ganze Bohne – beides auf Amazon und im Netz erhältlich – ist ein fairer Einkauf, bei dem das Geld dort hingeht, wo es hart verdient wurde. So dass ein jeder Beteiligter ehrlich und gut leben kann und jeder Käufer fair und ehrlich seinen Kaffee genießen kann. Dafür steht Happy Coffee. Das schmeckt man auch.

Die Arabica Bohne klingt ‚wie 1001 Nacht und ihre 1001 Aromen‘. Wie wunderbar formuliert. So herzlich und wahr und so besonders. So schmeckt der Kaffee von HAPPY COFFEE auch und ebenso ihre Arabica Bohne.

Arabica Kaffee ist sehr sensible. Für ihre optimale Entwicklung und aromatische Entfaltung während ihrer Blüte- und Reifezeit, darf es weder zu warm noch zu kalt sein. Es bedarf genau der richtigen Temperaturspanne zwischen 15 und 25 Grad. Das liefert Mexikos Hochland. Denn auch die Höhenlage ist entscheidend. Der Arabica Kaffee hat zwischen 600 und 2300 Höhenmetern zu wachsen. Wird es zu warm, kriegt er schnell Kaffeerost. Das ist ein spezieller Pflanzenbefall, bei dem sich die Blätter mit einem rostigen Film überziehen

Die Bauern in der Rancho Belem haben ein besonderes Auge auf ihre Pflanzen und achten drauf, dass sie in den richtigen Temperaturen aufwachsen.
Da hilft auch schon mal ein Lagerfeuer in der kühlen Nacht und ein Windwedel, wenn die Sonne zu hoch steigt. Zudem wurden die Plantagen mit Schattenspendenden Bäumen versehen. Auch ein Aspekt der Nachhaltigkeit. Das nennt man Sorgfalt. Das nennt man Achtsamkeit.

Fazit zum Produkttest

03-Coffee-Circle-Kaffeebohnen-Buna-Dimaa-1000g-100-Prozent-Arabica-200Die Happy Coffee Arabica Bohne überzeugt einfach. In der Art wie sie wachsen und gedeihen darf, wie sie gepflegt und geerntet wird, wie sie geröstet und vertrieben wird. Sie überzeugt. Es ist eine faire Bohne mit ehrlichem Charakter … und das schmeckt man ihr auch an.

Denn sie ist sauber und rein, mild und säurearm im Geschmack. Sie schmeckt als reiner schwarzer Kaffee oder Espresso ebenso gut wie als Grundlage für Milchkaffee und Cappuccino. Einfach lecker!

Kaffeebohnen jetzt auf Amazon ansehen!